Winterdorf Adventkalender

Winterdorf Adventkalender

Meiner erster selbstgebastelter Adventkalender ist fertig! Gerade noch rechtzeitig, denn in 2 Tagen wird mein kleiner Sohn schon das erste “Türchen” öffnen! Und ich bin schon wahnsinnig gespannt, was er sagen wird, wenn er das kleine Winterdorf das erste Mal sieht.

Winterdorf Adventkalender

 

Wie so oft habe ich am Beginn meiner Bastelaktion noch gar nicht gewusst wie genau der Adventkalender aussehen wird. Anfangs hatte ich die Idee mit den Bäumen und den Spannschachteln und nach und nach sind dann die Häuser und die Schneekugeln mit-entstanden. Und hier ist er also: mein Winterdorf Adventskalender! Und ich muss ehrlich sagen, ich bin richtig stolz drauf!

Winterdorf Adventkalender

Winterdorf Adventkalender

 
Und das braucht Ihr für den Winterdorf Adventkalender:
8 kleine Spannschachteln
1 kleine Dose weiße Acrylfarbe
1 Pinsel
1 Bastelkleber
5 kleine Bäume (zB. für das Bauen von Modelleisenbahnen)
1 Dose Sprühschnee
2 kleine Waldtiere (bekommt man in der Spielzeugabteilung)
8 kleine Kartonschachteln
8 kleine weiße Bastelkartons in der Breite der Kartonschachteln (Ich habe einfach weiße blanko Karten genommen, die es in jedem Papiergeschäft im 5er Pack gibt.)
1 silbernen Lackstift
1 Lineal
1 Packung silberne Sternaufkleber 
1 Packung Watte
8 Plexiglaskugeln in diversen Größen
2 m graue oder silberne Schnur
1 Schere
4-8 kleine Nägel zum Aufhängen der Kugeln

24 kleine Geschenke oder Schokolade zum Befüllen des Adventskalender

Winterdorf Adventkalender
Ich habe den Adventskalender für meinen 1 1/2 jährigen Sohn mit Lego-Duplo Tieren und Bausteinen, kleinen Holz-Puzzleteilen, kleinen Spielzeugtieren und Pixibüchern gefüllt. Für den 24. hab ich ein kleines Rennauto eingepackt.

Winterdorf Adventkalender
Wie wird’s gemacht?
1. Bäume mit Sprühschnee einsprühen und am Besten über Nacht trocknen lassen. 
 
2. Spanndosen mit der Aycrylfarbe bepinseln und trocknen lassen.
 
3. Tiere und Bäume mit dem Bastelkleber auf die Spanndosen kleben und gut festtrocknen lassen.
 
4. Die Kartonschachteln abmessen und aus dem weißen Karton in Form von einem Haus eine Häuserfront ausschneiden. Dabei vorher mit dem Lineal die Linien vorzeichnen.
 
5. Auf die ausgeschnittenen Häuserfronten mit silbernen Lackstift und mit Hilfe des Lineals,  Fenster, Türen etc. aufmalen. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt!
 
6. Die fertig bemalten Hausfronten auf die Kartonschachteln kleben und antrocknen lassen.
 
7. Plexiglasskugeln mit Watte und dem “Geschenk” befüllen und ca. 10 cm Schnur am Ende befestigen. Dann die Kugeln mit den Klebesternen bekleben.
 
8. Zu guter letzte alle Schachteln befüllen und mit der richtigen Nummer versehen. Dabei die Spannschachteln und die Kugeln und die Häuserfronten mit dem Lackstift beschriften.
 
9. Den Winterdorf Adventskalender aufbauen und mit frischen Tannenzweigen verzieren. Die Kugeln hab ich mit kleinen Nägeln, die sich am Wandbord befestigt habe, fest gemacht.
 
10. Fertig!! Nun darf das erste Türchen am 1. Dezember geöffnet werden!
 
Reine Bastelzeit: ca. 4h

Trockenzeit ca. 4h

Winterdorf Adventkalender
Winterdorf Adventkalender
Wir haben unseren Adventskalender bei uns am Esstisch aufgebaut. So haben wir ihn immer schön im Blick und zaubert uns eine schöne Weihnachtsstimmung zu jedem Essen!

Winterdorf Adventkalender
Winterdorf Adventkalender
Viel Spaß beim Nachbasteln!
 
Alles Liebe!
Eure Barbara

Ich freue mich über einen Kommentar!