Veganer Bratapfel-Germteigswirl

Veganer Bratapfel-Germteigswirl

Draußen rüttelt und schüttelt der Sturm an unsere Dachbalken und herinnen ist es gemütlich warm. Denn, ich habe wieder gebacken und diesmal duftet es herrlich nach Bratapfel. Im Dezember habe ich eine leckere Bratapfelmarmelade mit Marzipan eingekocht und darum gibt es heute kurzerhand einen Bratapfel-Germteigswirl. Der ist vegan, mit Dinkelmehl und ohne raffinierten Zucker, für einen gesunden Start ins Neue Jahr! 

Veganer Bratapfel-Germteigswirl Germteigschnecken

Und hier das Rezept:

Veganer Bratapfel-Germteigswirl

Zutaten für den veganen Germteig:
400g Dinkelmehl (glatt)
250ml Reis-oder Sojamilch
50g Kokosfett
5 EL Birkenzucker oder Ahornsirup
1 Pkg Trockengerm (Trockenhefe)
1 Prise Salz

Veganer Bratapfel-Germteigswirl Germteigschnecken


Für die Füllung ca. 400g Bratapfelmarmelade
Ich habe die Bratapfel Marmelade selbst gemacht, das Originalrezept stammt aus Nadines Blog: Zuckerguss & Liebe

Ich habe das Rezept aber etwas abgewandelt, da ich keinen Gelierzucker verwenden wollte. Stattdessen habe ich 1 TL Agar-Agar zum Gelieren verwendet. Und da meine Äpfel nicht sehr säuerlich waren, habe ich anstatt den Saft von 3 Zitronen die doppelte Menge genommen. Anstelle von Zucker habe ich die Hälfte der angegebenen Menge Birkenzucker hineingegeben.

Wenn Ihr gerade keine Bratapfelmarmelade zur Hand habt, dann könnt Ihr den Swirl einfach mit Apfelmarmelade oder jeglicher anderen Marmelade füllen. 

Veganer Bratapfel-Germteigswirl Germteigschnecken

Sonstiges:
Eine kleine Tortenspringform mit ca. 20 cm Durchmesser 

Veganer Bratapfel-Germteigswirl Germteigschnecken


Zubereitung:
1. Backofen auf 50°c Heißluft vorheizen.

2. Das Kokosfett mit den Birkenzucker auf dem Herd langsam erwärmen bis das Kokosfett flüssig ist. 

3. In einer Rührschüssel das Dinkelmehl mit dem Backpulver und dem Salz vermischen.

4. Zum Mehl langsam das Kokosfett mit dem Zucker dazugeben und nach und nach die Reismilch einrühren. Alles mit den Knethacken des Mixer gut verkneten, bis sich der Teig selbst vom Rand löst.

5. Den veganen Germteig in der Schüssel lassen und mit einem sauberen Küchentuch bedecken.

6. Das Backrohr ausschalten und die Schüssel auf die mittlere Schiene ins Backrohr zum gehen stellen. Den Germteig für 1 1/2h Stunden im Rohr gehen lassen. Oder an einem anderen warmen Ort. 

7. Die Springform mit etwas Kokosfett gut ausfetten und Beiseite stellen.

8. Wenn der Germteig fertig gegangen ist. Den Teig in 4 Teile schneiden und mit dem Nudelwalker (gut bemehlen) ca. 5cm breite Streifen ausrollen. Die langen Streifen mit der Bratapfelmarmelade dick bestreichen und zu einer Schnecke rollen.

9. Den 2. Teil des Teiges ebenso ausrollen, füllen und um die erste Schnecke drehen,mit dem weiteren Teig ebenso verfahren, bis eine große Schnecke entstanden ist. Die fertige Schnecke in die Springform setzten und falls noch etwas Platz am Rand ist, ein bisschen andrücken, bis die Springform gut ausgefüllt ist. 

10. Den fertigen Germteig an einem warmen Ort noch 10 Minuten gehen lassen. Inzwischen das Backrohr auf 180°c aufheizen.

11. Den veganen Bratapfel-Germteigswirl ins Rohr geben und ca. 50 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Nach 35 Minuten den Bratapfel-Germteigswirl mit etwas Alufolie oder Backpapier abdecken, damit er oben nicht verbrennt.

12. Aus dem Ofen holen, auskühlen lassen und aus der Form lösen. Mit Staubzucker bestreuen und genießen!

Veganer Bratapfel-Germteigswirl Germteigschnecken

Alles Liebe!
Eure Barbara

2 Comments

  1. Hallo!

    Das Rezept hört sich super an! Will es gleich mal ausprobieren 🙂 nur schritt acht und neun sind mir was undeutlich. Was meinst du mit den zweiten Teil des Teigs? Teile ich den Teig vorher? Oder hast du vielleicht ein Fotoreportage vom Backen?
    Freue mich auf eine Rückmeldung… lieben Gruß Tabea!

    • wordpressadmin

      Hallo Tabea, Du hast recht, das ist etwas umständlich erklärt. Ich teile den Teig in 4 Teile und dann mache ich einen Teig-Teil nach dem Anderen.

Ich freue mich über einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*