Sommerlicher Nektarinen Topfenkuchen

Mein kleiner Sohn und ich sind im Moment ganz vernarrt nach Nektarinen. Mögt Ihr auch so gerne Nektarinen wie wir? Heute zeige ich euch ein wirklich einfaches und schnelles Rezept für einen Nektarinen Topfenkuchen. Wenn ihr ihn lauwarm serviert, schmeckt er auch herrlich mit einer Kugel Vanilleeis.

Nektarinen Topfenkuchen

Und hier das Rezept:
für eine große Tarteform

Sommerlicher Nektarinen Topfenkuchen

Zutaten für den Topfenteig:
500g Magertopfen
1/8 Liter Schlagobers
6 EL Feinkristallzucker
1 EL Bourbon Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier (Größe M)

Zutaten für den Teig:
1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal

Zutaten für den Belag:
3-4 Nektarinen
Etwas Staubzucker oder Alles Liebe Gewürz von Sonnentor zum Bestreuen.

Sonstiges:
1 Tarteform

Nektarinen Topfenkuchen

Zubereitung:
Die Eier trennen und das Eiweiss mit dem Mixer schaumig schlagen bis es fest ist. Mit dem Löffel nach und nach, langsam den Zucker und die Prise Salz hinzugeben und weitermixen bis der Eischnee ganz fest ist.

Dann den Topfen und den Vanillezucker zu der Dotter geben. Alles zusammen mit dem Mixer kurz cremig rühren. In einer weiteren Schüssel den Schlagobers steif schlagen und mit der Teigspachtel mit der Topfenmasse verrühren. Im nächsten Schritt die Eimasse mit der Teigspachtel unter die Topfenmasse heben, bis alles gut vermischt ist. 

Die Tortenform mit dem Blätterteig auslegen. Die Topfenmasse einfüllen.

Inzwischen das Backrohr auf 180°c Heißluft vorheizen. 

Dann die Nektarinen waschen und in Steifen/Spalten schneiden und sternförmig auf die Topfenmasse legen. Die Tortenform auf den kalten Rost/Backblech stellen und auf die untere mittlere Schiene in den Backofen schieben.

Die Backzeit beträgt ca. 30 Minuten. Der Nektarinen Topfenkuchen ist fertig, wenn die Topfenmassen schön goldgelb ist. Wichtig: Wenn der Nektarinen Topfenkuchen fertig gebacken ist, nur ca. 10 Minuten bei geöffnetem Rohr nachrasten lassen.

Anstelle von Nektarinen kann man auch Tiefkühlhimbeeren nehmen. Dafür, einfach die gefrorenen Himbeeren auf die Topfenmasse legen und den Kuchen im Backofen wie oben beschrieben backen.
Und schon ist der Topfenhimbeerkuchen fertig.

Nektarinen Topfenkuchen
Nektarinen Topfenkuchen

Alles Liebe!
Eure Barbara

Ich freue mich über einen Kommentar!