Schokoladen Orangen Ombre Torte

Schokoladen Orangen Ombre Torte

Heute gibt es ein wunderbares Wintertörtchen für Euch! Die saftige Orangencreme gibt diesen wunderbaren Schokoladen Orangen Ombre Törtchen den fruchtigen Kick und die vielschichtigen Schokoladenböden sind der wahre Hingucker am Kuchentisch. Außerdem ist die Schokoladen Orangen Ombre Torte wirklich supereinfach zu machen. Also, traut Euch und probiert es doch einfach einmal selbst aus!

Und hier das Rezept für Euch:

Schokoladen Orangen Ombre Torte

Zutaten für die Ombre Tortenböden: für eine kleine Torte mit ca. 15cm Durchmesser
8 Eier
4 gut gehäufte EL Maisstärke
140g glattes oder Universal Weizen oder Dunkelmehl
200 g Feinkristallzucker
1 Prise Salz
2 TL Backpulver
ca. 6 EL ungesüßtes Kakaopulver

Schokoladen Orangen Ombre Torte

Zutaten für die Orangencreme und Glasur:
1 kg Mascarino
100ml Schlagobers
100g Zucker
Saft von 2 Orangen
Abrieb der Schale von 1er Bio-Orange
Kleingeschnittenes Fruchtfleisch von 2 Orangen
250g Bitterschokolade
50g Butter

Schokoladen Orangen Ombre Torte

Sonstiges:
Layer Cake Formen z.B. von Wilton mit einem Durchmesser von 15cm
Etwas Blütenpaste oder Fondant für die Zuckerrose

Schokoladen Orangen Ombre Torte

Zubereitung:
1. Backofen auf 180°c vorheizen.
2. Die Eier trennen und das Eiklar zu festen Eischnee schlagen.
3. Langsam den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis der Eischnee ganz fest ist.
4. Dann die Prise Salz und die Dotter dazugeben und unterheben.
5. Nach und nach langsam das Mehl und die Maisstärke dazugeben und nur solange schlagen bis alles gut verrührt ist.
6. Dann den Teig in 5 Schüssel, in 5 gleichgroße Teile teilen.
7. 3,5 EL Schokoladenpulver durch ein Sieb sieben und in die erste Schüssel geben und glatt rühren.
8. Weitere 2,5 EL Schokoladenpulver durch ein Sieb sieben und in die zweite Schüssel geben.
9. Dann 1,5 EL Schokoladenpulver durch ein Sieb sieben und in die dritte Schüssel geben.
10. Am Ende 0,5 EL Schokoladenpulver durch ein Sieb sieben und in die vierte Schüssel geben.
11. In der fünften Schüssel den Teig „natur“ lassen.
12. Dann die 5 Tortenformen ausbessern und jeweils die Masse einfüllen.
13. Im vorgeheizten Backofen ca. 18 Minuten backen.
14. Aus dem Rohr nehmen und gut auskühlen lassen.

Schokoladen Orangen Ombre Torte

Zubereitung der Orangencreme:
1. Mascarino, Zucker und Schlagobers mit dem Mixer cremig schlagen.
2. Dann die Orangenschale, Fruchtfleisch und den Saft untermischen, bis alles gut verrührt ist.

Schokoladen Orangen Ombre Torte

Zubereitung der Schokoladen Orangen Ombre Torte:
1. Den dunkelsten Schokoladenboden auf eine Tortenplatte stellen und mit etwas Orangenmarmelade fein bestreichen.
2. Dann die Orangencreme ca. 1cm druck darauf verteilen.
3. Weiters den zweit-schokoladigsten Boden auf die Orangencreme setzen, den Boden wieder mit Orangenmarmelade eintstreichen und Orangencreme darauf verteilen.
4. Mit allen Böden so weiterverfahren bis die Torte fertig ist.
5. Am Ende die ganze Torte mit Orangencreme einstreichen und mind. 1 Stunde im Kühlschrank kalt werden lassen.
6. Dann die Schokolade auf kleinster Hitze in einem Topf schmelzen, damit die Schokoladen flüssiger wird, etwas Butter dazugeben, bis eine leichtflüssige Schokoladenglasur entsteht.
7. Die fertige Schokoladenglasur über die Torte gießen.
8. Die Torte kann schon 2-3 Tage vorher zubereitet werden und hält sich wunderbar im Kühlschrank. Vor dem Verzehr am Besten 1 h vorher aus dem Kühlschrank nehmen, damit die Torte nicht zu kalt ist.

Ein kleines Video-Tutorial über das Überziehen der Schokoladenglasur findet Ihr hier.

Alles was mich glücklich macht Schokoladen Orangen Ombre Torte

Ich wünsche Euch ein gutes Gelingen und viel Freude beim Nachbacken!

Alles Liebe!
Eure Barbara

Ich freue mich über einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*