Schokoladen Mürbteig-Tarte mit Kirschen

Sommer, Sonne, Sonnenschein … und Schokolade! Die geht eigentlich immer! Nur wenn es so heiß ist, dann esse ich sie am Liebsten knackig kalt aus dem Kühlschrank! Und manchmal in Form einer super-schokoladigen Schokoladentarte mit Kirschen.

Also husch husch, hereinspaziert und mitgenascht!

Schokoladen Mürbteig-Tarte mit Kirschen


Schokoladen Mürbteig-Tarte mit Kirschen

Zutaten für den Schokoladen-Mürbteig:
300g glattes Mehl
200g kalte Butter
100g Feinkristallzucker
1 Ei
1 Prise Salz
1 Messerspitze Backpulver
2 glatt gestrichene Esslöffel Kakaopulver

Schokoladen Mürbteig-Tarte mit Kirschen


Zutaten für die Schokoladencreme:
250ml Schlagobers
250g Bitterschokolade

Zutaten für die Glasur:
80g Bitterschokolade
2 EL Butter

Sonstiges:
1 Tarteform 36x12cm, einige Herzkirschen zum Belegen, etwas Butter zum einfetten der Tarteform

Schokoladen Mürbteig-Tarte mit Kirschen


Zubereitung des Schokoladen-Mürbteigs:
1. Butter in feine Stücke schneiden, Mehl und Zucker darauf verteilen.

2. Die restlichen Zutaten und das Ei dazugeben und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.

3. Im Kühlschrank ca. 30 Minuten rasten lassen. (Man kann den Teig auch gut am Vorabend schon vorbereiten und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen).

4. Die Tarteform mit der Butter einfetten, den Teig mit den Nudelwalker ca. 0,5 cm dick ausrollen und in die Tarteform damit auslegen. Den Rand gut festdrücken und mit der Gabel kleine Löcher einstechen, damit der Teig gut aufgehen kann.

5. Im vorgeheizten Backofen bei 180°c Heißluft ca. 18 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und gut auskühlen lassen.

Schokoladen Mürbteig-Tarte mit Kirschen


Zubereitung der Schokoladencreme und Glasur:
1. 100ml Schlagobers aufkochen und darin langsam die Schokoladen schmelzen lassen. 

2. Dann den restlichen Schlagobers dazugeben und gut verrühren bis eine sämige Schokoladenmasse entstanden ist.

3.  Auskühlen lassen und dann die flüssige Schokoladencreme in die Tortenform füllen, bis der Rand bedeckt ist.

4. Im Kühlschrank 3-4 h auskühlen lassen.

5. Dann die Butter in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Schokoladen dazugeben, solange rühren bis eine schöne Schokoladensauce entstanden ist.

6. Die Schokoladensauce auf der Karte verteilen, eventuell mit dem Löffel ein Muster ziehen und die Kirschen daraufsetzen.

7. Im Kühlschrank etwa eine halbe Stunden noch einmal kühl stellen und kalt genießen!

Schokoladen Mürbteig-Tarte mit Kirschen


Schokoladen Mürbteig-Tarte mit Kirschen


Gutes Gelingen!

Alles Liebe!
Eure Barbara

Ich freue mich über einen Kommentar!