Mandelkuchen mit Granatapfelkernfüllung

Hier mal eine spannende Kombi, die dem ursprünglichen Mandelkuchen ein bisschen Pepp verleiht und dazu noch ein wahrer Blickfang ist. Und weil ich grad noch ein bisschen Fondant im Kühlschrank über hatte, hab ich ihn noch mit rot-weißen Fondantblumen verziert, die ich einfach mit einem Keksausstecher ausgestochen habe. 

Mandelkuchen mit Granatapfelkernfüllung
Hier das Rezept für eine kleine Tortenspringform:

Mandelkuchen mit Granatapfelkernfüllung

Zutaten für den Teig:
120g Butter (flüssig)
240g brauner Zucker
4 Eier
1 TL Backpulver
180g geriebene Mandeln
180g Mehl
1 Pkg. Burbon Vanillezucker
1 Prise Salz
Zutaten für die “Füllung”:
1 reifer frischer Granatapfel
2-3 EL Fruchtmarmelade (ich nehme meistens Preiselbeermarmelade)

Für die Verzierung:
Weißes und Rotes Fondant
und Blumenausstechformen

Sonstiges: Backpapier für die Form

Mandelkuchen mit Granatapfelkernfüllung

Zubereitung:
Die Eier in eine Schüssel geben und mit dem Zucker, Salz und dem Vanillezucker mit den Mixer schaumig schlagen. Der Zucker soll sich aufgelöst haben und die Masse soll schön steif steif und schaumig sein. Dann das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechseln mit den Mandeln per Hand unterheben. Am Besten mit der Teigspachtel, der Eisschaum soll möglichst schaumig bleiben, daher nicht zu viel rühren. Die Masse in die Tortenform füllen. Diese vorher mit dem Backpapier auslegen. 
Im vorgeheizten Backofen bei 170°c Heißluft für ca. 40 Minuten backen. Mit einem langen Holzstab die Garprobe machen. Wenn kein Teig am Stab kleben bleibt, dann ist der Kuchen durchgebacken.
Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und mit einem runden Glas oder Form, dass ca. 4 cm kleiner ist als der Kuchen einen Kreis ausstecken. Der ausgestochene Kreis ist ca. 2-3cm tief. Dann den Granatapfel halbieren und die Kerne vom Gehäuse befreien. Inzwischen den Kreis mit zB. Preiselbeermarmelade ausstreichen und die Granatapfelkerne einfüllen. Zu guter letzte das Fondant zwischen ausrollen. Das funktioniert am Besten wenn man das Fondant zwischen 2 Frischhaltefolien legt. Mit dem Keksausstecher die Blüten ausstechen, den Mittelpunkt mit etwas Wasser befeuchten und die verschiedenen Blütengrößen übereinanderlegen. Zu guter Letzt mit etwas Staubzucker anzuckern.

Mandelkuchen mit Granatapfelkernfüllung

Alles Liebe!
Eure Barbara







Ich freue mich über einen Kommentar!