In den Farben des Herbstes. Veganer Kokos-Karamell-Aufstrich!

In den Farben des Herbstes. Veganer Kokos-Karamell-Aufstrich!

Oh du schöner Herbst, wie du strahlst in den buntesten Farben! Inspiriert durch die bunten Farben der Blätter gibt es heute hier am Blog einen veganen Kokos-Karamell-Aufstrich!

Veganes Kokos Karamell Alles was mich gluecklich macht

Und hier geht’s auch schon zum Rezept:

Veganer Kokos-Karamell-Aufstrich

(ca. 2 kleine Einmachgläser)

Zutaten:
400g weißen Kristallzucker
400ml Kokosmilch (zimmerwarm)
1 Prise Salz
2 EL Organsaft

Veganes Kokos Karamell Alles was mich gluecklich macht

Zubereitung:
1. 5 EL Zucker in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen bis der Zucker hellbraun ist. Nach und nach löffelweise den Zucker dazugeben, bis dieser sich ganz aufgelöst hat.
Dabei immer schön rühren und aufpassen dass der Zucker nicht zu dunkel wird.

2. Unter ständigen Rühren die Kokosmilch, es kann sein, dass sich jetzt einige Zuckerklumpen bilden. Die Masse solange aufkochen lassen, bis sich der letzte Klumpen gelöst hat und
eine sämige Masse entstanden ist.

3. Jetzt den Orangensaft und die Prise Salz dazugeben und alles schön einreduzieren lassen.

4. Den Veganen Kokos-Karamell-Aufstrich etwas abkühlen lassen und in sterile Gläser füllen.

Schmeckt hervorragend zu Weißbrot oder auch als Topping für einen Kokos-Panacotta.
Sollte der Veganen Kokos-Karamell-Aufstrich zu fest sein, kann er kurz warm gemacht werden, dann wird er weder etwas flüssiger.

Veganes Kokos Karamell Alles was mich gluecklich macht

Veganes Kokos Karamell Alles was mich gluecklich macht

Gute Gelingen!
Eure Barbara

Ich freue mich über einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*