Herbstliche Butterkekse im Fliegenpilz-Kleid

Hurra der Herbst ist da und sogar endlich auch mit wunderschönem Herbstwetter. Frühmorgens ist es bei uns zwar noch sehr nebelig und die Stadt in ein dickes grau gehüllt, aber Mittags boxt sich die Sonne durch die Nebeldecke und es ist Zeit für einen schönen Nachmittagsausflug in den Wald.

Butterkekse im Fliegenpilz-Kleid

Beim letzten Spaziergang habe ich mit meinem kleinen Sohn wunderschöne Fliegenpilze gefunden. Nun, da die “echten” zwar wunderschön anzuschauen aber für den Verzehr gänzlich ungeeignet sind, habe ich uns heute herbstliche Butterkekse im Fliegenpilz Kleid gebacken.


Das Rezept für die Butterkekse habe ich aus dem Buch “Meine schönsten Torten und Cookies” von Peggy Porschen. Ihr könnt die Kekse natürlich mit jeder beliebigen Keksform ausstechen. 

Peggy Porschen


Und hier das Rezept:

Herbstlich Butterkekse im Fliegenpilz-Kleid

Zutaten für den Butter-Keksteig:
für ca. 50 Stück
200g weiche Butter
200g Staubzucker
1 Ei
400g Dinkelmehl glatt
Abrieb von einer Bio-Zitrone
1 Prise Salz

Zutaten für die Eiweiß-Zuckerglasur:
1 Eiweiß
250 g Staubzucker (Puderzucker)
Etwas Zitronensaft

Etwas rote Lebensmittelfarbe (zB. von Wilton)

Sonstiges:
Backpapier für 1-2 Backbleche
einen 1x Spritzbeutel

Herbstliche Butterkekse im Fliegenpilz-Kleid

Zubereitung des Butter-Keksteig:
Butter, Zucker, Salz und den Abrieb von einer Zitronen mit dem Mixer kurz schaumig schlagen. Dann das Ei verquirlen und zur Masse hinzufügen, zu guter Letzt das Mehl dazugeben und solange mit dem Mixer schlagen, bis sie der Teig vom Rand löst.

Den Teig mindestens 1 Stunde an einem kühlen Ort rasten lassen.

Für die Kekse den Teig ca. 5mm dick ausrollen und mit einem Keksausstecher “Pilze” ausstechen. 

Die Butterkekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Rohr bei 180°c Heißluft ca. 8 Minuten backen, bis die Butterkekse schön goldbraun sind. 

Die Butterkekse auskühlen am Backpapier auskühlen lassen. 

Herbstliche Butterkekse im Fliegenpilz-Kleid

Zubereitung die Eiweiß-Zuckerglasur:
Zucker, Eiweiß und ein paar Spritzer Zitronensaft in einer Rührschüssel mit dem Mixer so lange verrühren, bis sich eine sämige, weiße Masse gebildet hat. Die Masse soll nicht nass aussehen, und sollte eine zähflüssige Konsistenz haben. Ist die Masse zu trocken, noch ein paar Spritzer Zitronensaft dazugeben gut vermischen. 

Dann 1/3 der Eiweiß-Zuckerglasur in einen Einmal-Spritzsack geben und beiseite stellen.

Die anderen 2/3 der Eiweiß-Zuckerglasur mit roter Lebensmittelfarbe so lange einfärben, bis eine schöne rote Farbe entstanden ist. 

Mit einem kleinen Löffel den Pilzkopf mit der roten Eiweiß-Zuckerglasur einstreichen und ca. 1-2 h gut trocknen lassen.

Dann mit einer Schere in die Spitze des Einmal-Spritzsacks ein kleines Loch schneiden und damit weiße Punkte auf die rote Eiweiß-Zuckerglasur spritzen.

Die Butterkekse im Fliegenpilz-Kleid am Besten über Nacht trocken lassen und in einer Metalldose aufheben.

Die Butterkekse im Fliegenpilz-Kleid sind ca. 30 Tage haltbar.

Herbstliche Butterkekse im Fliegenpilz-Kleid

Herbstliche Butterkekse im Fliegenpilz-Kleid


Alles Liebe!
Eure Barbara

One Comment

  1. oh sind die lieb geworden! 🙂
    eine tolle, herbstliche idee!

Ich freue mich über einen Kommentar!