Herbstliche Apfel-Waldhonig-Nuss-Tarte

Adieu liebes schönes Herbstwetter, wir werden dich sehr sehr sehr vermissen! 

Hier in Wien ist die Wetter-Stimmung leider wieder grau in grau und es ist kaum zu glauben, dass gestern noch die Sonne so schön vom Himmel gelacht hat.

Die Blätter der Bäume haben in allen erdenklichen Farbtönen geglänzt und eine wundervolle herbstliche Stimmung gezaubert.

Mit meinem kleinen Sohn habe ich gestern noch die letzten bunten Herbstblätter und Zapfen gesammelt.

Die vielen rot-orangen Blätter bringen eine wunderbare bunte Stimmung auf unseren Esstisch und verbreiten so noch herbstliche Fröhlichkeit!

Herbstdekoration Barbara Priesching

Herbstdekoration Barbara Priesching

Und als Gaumengruß gibt es heute eine herbstliche Apfel-Waldhonig-Nuss-Tarte aus feinem Mürbeteig.

Herbstliche Apfel-Waldhonig-Nuss-Tarte Barbara Priesching

Und hier das Rezept:

Herbstliche Apfel-Waldhonig-Nuss-Tarte

Zutaten für den Mürbeteig:
300g glattes Dinkelmehl
100g kalte Butter
100g Staubzucker
1 Packung Bourbon Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier
1 TL Backpulver

Zutaten für die Apfel-Waldhonig-Nuss-Füllung:
3 große säuerliche Äpfel 
3 EL geriebene Nüsse (Mandeln, Haselnüsse oder Walnüsse)
1 TL Zimt
2 EL Waldhonig
Saft von einer Zitrone

Sonstiges:
Eine kleine Tarteform ca. 12cm Durchmesser

Herbstliche Apfel-Waldhonig-Nuss-Tarte Barbara Priesching



Zubereitung für des Mürbeteigs:

Butter in kleine Stücke schneiden, Mehl, Zucker, Vanillezucker , Backpulver und Salz über die Butter streuen. Eine kleine Mulde formen und in der Mitte das aufgeschlagene ganze Ei platzieren.

Dann mit den Händen den Teig zu einer homogenen Masse kneten.

Für mindestens 30min im Kühlschrank rasten lassen.
Zubereitung der Apfel-Waldhonig-Nuss-Füllung:
Backofen auf 180°c Heißluft vorheizen.

Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Zitronensaft und den Honig dazugeben und gut vermischen. Dann den Zimt darüberstreuen und ebenfalls gut vermischen. Die Äpfel kurz anziehen lassen.

Den Mürbeteig auf einer bemehlten Fläche ca. 05,cm dünn ausrollen und die Tarteform damit auskleiden. Aus dem restlichen Mürbeteig mit einem Keksabstecher kleine Äpfel ausstechen

Die Apfel-Waldhonig-Nuss-Füllung hineingeben und mit den restlichen Mürbeteig bedecken.

Die Apfel-Waldhonig-Nuss-Tarte in den vorgeheizten Backofen geben und ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.

Herbstliche Apfel-Waldhonig-Nuss-Tarte Barbara Priesching

Alles Liebe!
Eure Barbara

Ich freue mich über einen Kommentar!