Dekadente Mini Marmormuffins mit Schaumkrone und Schokoladenglasur

Die letzten 2 Wochen war es sehr ruhig hier am Blog weil und ich freue mich daher umso mehr, dass ich es heute zum Samstag Abend endlich schaffe dieses tolle Rezept zu posten. Nur für Euch gestern frisch gebacken und fotografiert darf ich Euch heute diesen kleinen wirklich dekadenten Mini Marmormuffins vorstellen und als Krönung fürs Wochenende haben sie eine kleine Schaumkrone mit Schokoladenglasur.

Dekadente Mini Marmormuffins mit Schaumkrone und Schokoladenglasur

Dekadente Mini Marmormuffins mit Schaumkrone und Schokoladenglasur

Zutaten für den Marmorteig: ergibt ca. 20 Stück
125g glattes Dinkelmehl (z.B. Alnatura Typ 630)
65g zimmerwarme Butter
60g Kristallzucker
1 Prise Salz
1 zimmerwarmes Ei
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 glatte EL ungesüßtes Kakaopulver
1/16 l Reismilch oder “normale” Milch
1 Bio Zitrone, den Abrieb davon

Dekadente Mini Marmormuffins mit Schaumkrone und Schokoladenglasur

Zutaten für die Schaumkrone:
3 Eiklar
250g Feinkristallzucker
1/2 Zitrone der Saft davon
1 Prise Salz
400g dunkle Schokolade
3-4 EL Sonnenblumenöl

Dekadente Mini Marmormuffins mit Schaumkrone und Schokoladenglasur

Sonstiges:
Mini-Muffinblech (zB. von Birkmann – ich habe meines vor einiger Zeit beim Thalia gekauft)
Einen Spritz- oder Dressiersack

Dekadente Mini Marmormuffins mit Schaumkrone und Schokoladenglasur


Zubereitung des Marmorteiges:
1. Backofen auf 180°c Heißluft vorheizen.

2. Muffinblech (wenn es nicht aus Silikon ist wie meines) mit etwas zerlassener Butter ausbuttern.

2. Zimmerwarme Butter mit Salz und Zucker und Zitronenabrieb mit dem Mixer cremig aufschlagen.

3. Das Ei dazugeben und weitermixen.

4. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch ebenfalls einrühren bis ein cremiger Teig entsteht.

5. Den Teig in 2 gleich große Teile teilen und in eine getrennte Schüssel geben.

6. 2 EL Milch mit 2 EL Kakaopulver glatt rühren und in eine Hälfte der Teigmasse einrühren, sodass die Masse schön schokoladig wird. 

7. Die Muffinmulden jeweils mit einem Teil hellem und dunklem Teig füllen und mit einem kleine Löffel marmorieren.

8. Die Mini Marmormuffins in Rohr schieben und 20 Minuten backen.

9. Aus dem Ofen nehmen und gut auskühlen lassen und vorsichtig aus den Formen lösen.

Dekadente Mini Marmormuffins mit Schaumkrone und Schokoladenglasur

Zubereitung der Schaumkrone mit Schokoladenglasur:
1. Das Eiklar mit dem Mixer zu einem festen Schnee aufschlagen.

2. Die Prise Salz dazugeben und nach und nach langsam den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen.

3. In einem Topf auf dem Herd etwas Wasser aufkochen, die Platte abdrehen und den Topf mit dem aufgeschlagenen Eischnee in das Wasserbad hängen und den Eischnee solange weiterschlagen bis sich der Kristallzucker gelöst hat. Dabei sollte die Masse ganz fest und weiss werden.

4. Vom Herd nehmen und den Zitronensaft langsam ebenfalls mit dem Mixer einrühren.

5. Die Eischneemasse in einen Spritzsack füllen (ohne Tülle) und auf die Mini Marmormuffins kleine Kronen spritzen.

6. Die Mini Marmormuffins mit der Schaumkrone ca. 2 Stunden im Kühlschrank kalt werden lassen.

7. Dann die Schokolade auf Stufe 1 schmelzen. Mit 3-4 EL Sonnenblumenöl verrühren, dass eine zähflüssige Schokoladenmasse entsteht. Den Topf etwas zur Seite kippen, damit eine schöne Tiefe Mulde zum Tunken der Schaumkronen entsteht.

8. Die Mini Marmormuffins aus dem Kühlschrank holen und vorsichtig in die Schokoladenmassen tunken. Beiseite stellen und im Kühlschrank 10 Minuten kalt werden lassen.

Viel Freude beim Nachbacken!

Dekadente Mini Marmormuffins mit Schaumkrone und Schokoladenglasur

 

Dekadente Mini Marmormuffins mit Schaumkrone und Schokoladenglasur

Alles Liebe!
Eure Barbara

Ich freue mich über einen Kommentar!