Biskuitrolle mit Heidelbeercremefüllung

Biskuitrolle mit Heidelbeercremefüllung

Sommer, Sonne und ein Stück Biskuitrolle mit Heidelbeercremefüllung in der Hand!  Wir sitzen hier in unserem kleinen Garten und genießen den Familienzeit und da darf ein leckerer Kuchen natürlich nicht fehlen. Das gute daran, die Biskuitrolle mit Heidelbeercremefüllung ist wirklich schnell zubereitet und hält sich auch gut 2-3 Tage im Kühlschrank.
Die Füllung könnt ihr ganz nach Geschmack und Saison variieren. Ich verspreche Euch, Ihr werdet begeistert sein von diesem sommerlichen, leichten Gaumenschmeichler. Also, ran an den Mixer und losgebacken!

Falls Ihr noch weitere Biskuitrezepte ausprobieren wollte, schaut doch einfach auf die Seite von der lieben Claretti von tastesheriff.com, sie hat diesen Monat die #ichbacksmir  Aktion zum Thema „Biskuit“. Auf Ihrer Seite findet Ihr nicht nur Ihr eigenes Rezept, sondern auch viele andere leckere Rezepte von Blogger-KollegInnen.

Biskuittrolle mit Himbeercremefuellung

Biskuitrolle mit Heidelbeercremefüllung

Zutaten für den Biskuitteig:
7 Eier
7 EL Feinkristallezucker
7 EL feines Dinkel-, oder Weizenmehl
1 Prise Salz
1 Packung Bourbon Vanillezucker (optional)

Zutaten für den Heidelbeercremefüllung:
1 Pkg Qimiq (250g)
500g Mascarino
200g Schlagobers
6-7 EL Heidelbeermarmelade mit hohem Fruchtanteil (z.B. von Darbo „Wild-Heidelbeeren)

Biskuittrolle mit Himbeercremefuellung

Sonstiges:
2 Backpapier, 2 saubere Küchentücher, 4-5 EL Feinkristallzucker, ein paar frische Heidelbeeren zum Garnieren

Biskuittrolle mit Himbeercremefuellung

Zubereitung des Buiskuitteiges:
1. Backrohr auf 180°c Heißluft vorheizen.
2. Die Eier trennen und den Eischnee mit dem Mixer zum festen Schnee schlagen.
3. Das Salz dazugeben und den Zucker löffelweise nach und nach langsam einrieseln lassen und weitermixen.
4. Die Dotter dazugeben und kurz vermischen.
5. Das Mehl dazugeben und mit dem Mixer ganz kurz glatt rühren, nur soviel bis das Mehl gut eingearbeitet ist. Wenn der Biskuitteig zu lange geschlagen wird, fällt er zusammen.
6. Die Backbleche mit dem Backpapier belegen.
7. Die Biskuittmasse mit einer Teigspachtel auf den Backblechen verteilen, wobei die Hälfte des zweiten Backblechs frei bleibt. Die Biskuittmasse muss schön gleichmäßig auf dem Backblech verteilt werden, damit der Biskuitteig gleichmäßig aufgeht.
8. Auf mittlerer Schiene ca. 16 Minuten backen, bis er schön goldbraun ist. Das Backrohr während dem Backen nicht öffnen, sonst fällt der Teig zusammen.
9. In der Zwischenzeit die Geschirrtücher aufbereiten und in der Größe der Teige mit Kristallzucker bestreuen.
10. Nach dem Backen, den Biskuitteig direkt aus dem Backrohr auf das Küchentuch stürzen, mit einem feuchten Tuch das Backpapier abziehen und samt dem Küchentuch eng einrollen und kurz auskühlen lassen und beiseite stellen.

Biskuittrolle mit Himbeercremefuellung

Zubereitung der Heidelbeercremefüllung:
1. Qimiq mit dem Mixer glatt rühren.
2. Mascarino und Schlagobers und die Heidelbeermarmelade dazugeben und gut mixen bis die Creme fest ist.
3. Die Creme eventuell kurz kühl stellen.

Biskuittrolle mit Himbeercremefuellung

Zubereitung der Biskuittrolle:
1. Die Biskuittrolle vorsichtig mit dem Küchentuch wieder aufrollen und die Heidelbeercreme ca. 4mm dick darauf verteilen.
2. Dann den Teig in ca. 8mm dicke Streifen schneiden und den ersten Streifen zu einer kleinen Biskuitrolle rollen.
3. Die weiteren Streifen immer am Ender der bereits gerollten Biskuitrolle weiterrollen bis eine Art große „Schnecke“ entstanden ist.
4. Im Kühlschrank 1-2 Stunden kühl stellen mit den frischen Heidelbeeren verzieren und genießen!

Biskuittrolle mit Himbeercremefuellung

Biskuittrolle mit Himbeercremefuellung

Ich wünsche Euch gutes Gelingen!

Alles Liebe,
Eure Barbara

3 Comments

  1. Hallo!
    Mmmhhh, sieht sehr lecker aus. Ich habe erst vor Kurzem auch eine Biskuitroulade mit Heidelbeerfüllung gemacht. Geht schnell und ist perfekt für einen Nachmittagskaffee im Garten.
    Deine Bilder sind toll.
    Liebe Grüße Kerstin

  2. Die Biscuitrolle als Kuchen aufstellen! Finde ich eine geniale Idee und sieht einfach genial aus! So schöne Bilder! Und als Heidelbeerfan würde ich die ganze Rolle wahrscheinlich alleine verspeisen..
    Liebe Grüße, Ina

  3. Mh, deine Rolle sieht super aus!
    Toll, dass du dabei bist!
    Liebste Grüße, Claretti

Ich freue mich über einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*